Das Heft Unterwegs&Sein habe ich zusammen mit meinem Kommilitonen Alex Staudt gestaltet. Ziel war es, ein hochwertiges aber dennoch einfach zu produzierendes Heft zu gestalten, ähnlich den Straßenmagazinen, die in australischen Städten an Straßenecken und in kleineren Geschäften ausliegen. Dabei war es uns wichtig eine cleane und ansprechende Optik zu erreichen, die vor allem eine junge/jüngere Zielgruppe anspricht. Die typographische Idee dabei war, dass man Hintergrundinformationen auch wirklich in den Hintergrund stellt. Das Magazin sollte vorrangig von sozialen Themen handeln.

Die im Heft verwendeten Anzeigen stammen nicht von uns und die Texte sind der Zeitschrift „BISS“ und „zeit.de“ entnommen.
Back to Top